MPU-Vorbereitung Die MPU, Medizinisch-Psychologische-Untersuchung zur Wieder- erlangung der Fahrerlaubnis, ist für die Betroffenen meist eine große Herausforderung. Die MPU wird von den Fahrerlaubnisbehörden gefordert, wenn diese Bedenken bzgl. der persönlichen Eignung eines Verkehrsteilnehmers haben. Es sind die Menschen betroffen, die etwa durch Alkohol- oder Betäubungsmittelmissbrauch oder unangepasstem Verhalten im Straßenverkehr aufgefallen sind. In der MPU wird erwartet, dass die Betroffenen sich u.a. mit den zugrunde liegenden Ursachen auseinander gesetzt haben und nachvollziehbar darlegen können, warum diese Ursachen künftig nicht mehr zu dem gezeigten Fehlverhalten führen werden. Genau an diesem Punkt setzt meine Arbeit als geprüfte MPU-Beraterin (Zertifikat der Paracelsus- Schule) an. Nach einem kostenlosen Vorgespräch erfolgt das sog. Erstgespräch mit individueller Beratung zu Ihren persönlichen Voraussetzungen, damit Sie Ihre Fahrerlaubnis wiedererlangen. Dieses Erstgespräch beinhaltet die Einordnung lt. Beurteilungskriterien. Dabei gebe ich realistische Hinweise auf die Erfolgsaussichten. Ich zeige Ihnen Möglichkeiten auf, die noch bestehenden Defizite aufzuarbeiten. Nach diesem Erstgespräch besprechen wir die weiteren Vorgehensweisen bzw. die zu bearbeitenden Punkte. In der Regel beinhaltet die MPU-Beratung 10 Sitzungen, inkl. einer MPU-Simulation. Das können Sie in meiner MPU-Vorbereitung erreichen: - Erkennen, warum es zu dem Fehlverhalten kam - Verarbeiten bzw. lösen der Blockade/Defizit - Strategien entwickeln, damit es nicht mehr zu diesem oder einem ähnlichen Verhalten kommen kann. Meine Preise zur MPU-Vorbereitung: 1 Sitzung (ca. 60 Minuten) 98,- Paket I (beinhaltet 5 Sitzungen) 450,- Paket II (beinhaltet 10 Sitzungen) 850,-
MPU-Vorbereitung Die MPU, Medizinisch-Psycholo- gische-Untersuchung zur Wie- dererlangung der Fahrerlaubnis, ist für die Betroffenen meist eine große Herausforderung. Die MPU wird von den Fahr- erlaubnisbehörden gefordert, wenn diese Bedenken bzgl. der persönlichen Eignung eines Ver- kehrsteilnehmers haben. Es sind die Menschen betroffen, die etwa durch Alkohol- oder B e t ä u b u n g s m i t t e l m i s s b r a u c h oder unangepasstem Verhalten im Straßenverkehr aufgefallen sind. In der MPU wird erwartet, dass die Betroffenen sich u.a. mit den zugrunde liegenden Ur- sachen auseinander gesetzt haben und nachvollziehbar darlegen können, warum diese Ursachen künftig nicht mehr zu dem gezeigten Fehlverhalten führen werden. Genau an diesem Punkt setzt meine Arbeit als geprüfte MPU-Beraterin (Zertifikat der Paracelsus- Schule) an. Nach einem kostenlosen Vorge- spräch erfolgt das sog. Erst- gespräch mit individueller Bera- tung zu Ihren persönlichen Voraussetzungen, damit Sie Ihre Fahrerlaubnis wiedererlangen. Dieses Erstgespräch beinhaltet die Einordnung lt. Beurtei- lungskriterien. Dabei gebe ich realistische Hinweise auf die Erfolgsaussichten. Ich zeige Ihnen Möglichkeiten auf, die noch bestehenden Defizite aufzuar-beiten. Nach diesem Erstgespräch besprechen wir die weiteren Vorgehensweisen bzw. die zu bearbeitenden Punkte. In der Regel beinhaltet die MPU- Beratung 10 Sitzungen, inkl. einer MPU-Simulation. Das können Sie in meiner MPU-Vorbereitung erreichen: - Erkennen, warum es zu dem Fehlverhalten kam - Verarbeiten bzw. lösen der Blockade/Defizit - Strategien entwickeln, damit es nicht mehr zu diesem oder einem ähnlichen Verhalten kommen kann. Meine Preise zur MPU-Vorbereitung: 1 Sitzung (ca. 60 Minuten) 98,- Paket I (beinhaltet 5 Sitzungen) 450,- Paket II (beinhaltet 10 Sitzungen) 850,-